Leseproben

  • LEBENS-SPUREN

    Sind wir nicht alle Schauspieler,
    in dem Stück, das Leben heißt?
    Jeder spielt seine Rolle.
    Einige temperamentvoll und begeistert,
    andere ruhig und sensibel.
    Manche haben ihren Text vergessen,
    aber das macht nichts,
    der R... mehr >>>
  • HERZFLÜSTERN

    Ich wünsche uns eine Sprache,
    die aus unserem inneren Gefängnis ausbricht,
    die über hohe Mauern und dunkle Schatten springt,
    die immer klarer wird, je mehr sie ans Tageslicht gelangt,
    die eindeutig und widerspruchsfrei i... mehr >>>
  • „Laptop oder Almhütte?“

    Die Scheidung ist „durch“!

    … Josef „Sepp“ Holzner, 48 Jahre, Geschäftsführer des internationalen Sportartikel-Unternehmens Mondial war beruflich äußerst erfolgreich. Doch privat hatte er Schiffbruch erlitten mit seiner F... mehr >>>
  • „Patricias Weg nach oben“

    Aus: „Neuer Job in Aussicht“

    „Warum sollten wir bei gleicher Qualifikation Sie einstellen und nicht einen männlichen Bewerber?“, fragte der Vertriebsleiter, Herr Bronner.
    „Diese Frage würden Sie sicher einem männlichen K... mehr >>>
  • Sepp im "deutschen Ausland"

    Aus: „Blöd gelaufen“

    Sepp krabbelte unter die riesige Abfüllanlage und überprüfte verschiedene Systeme. Saumäßig heiß war es hier unten, die stickige, schwere Luft schnürte ihm fast die Kehle zu, und der Schweiß lief ih... mehr >>>